Der This-Priis

Der This-Priis ist der Arbeitgeber-Award im Kanton Zürich. Mit dem This-Priis werden Unternehmen ausgezeichnet, die sich auf besonders eindrückliche Art und Weise für die berufliche Integration von Menschen mit Krankheit oder Behinderung einsetzen.

Warum gibt es den This-Priis?

Die berufliche Eingliederung ist nach wie vor keine Selbstverständlichkeit. Der This-Priis möchte Firmen inspirieren und ermutigen, sich nachhaltig für die Integration von gesundheitlich eingeschränkten Personen zu engagieren. Es braucht Arbeitgebende, die Chancen für den beruflichen Neuanfang geben. 

Geschichte des This-Priis

Am Anfang des This-Priis steht Mathias Widmer. Der Namensgeber des Preises wurde mit einer cerebralen Lähmung geboren. Sein Vater, Hansueli Widmer, regte in seinem Testament den This-Priis an und stellte für die Lancierung die finanziellen Mittel zur Verfügung. Die Brüder Lienhard und Martin Widmer setzten die Idee um und gründeten den Verein «This-Priis». Mit dem jährlich verliehenen Preis sollen Firmen animiert werden, in ihren Betrieben nachhaltige Stellen für Menschen mit Krankheit oder Behinderung zu schaffen. 

Trägerschaft

Seit seiner Lancierung im 2006 hat sich der This-Priis als Arbeitgeber-Award im Kanton Zürich etabliert. Die SVA Zürich war von Anfang an überzeugt von der Idee des This-Priis und unterstützte den privaten Verein im Vorstand mit personellen Ressourcen und Know-how. 

Mit der Pensionierung von This Widmer entschied die Familie, den Verein und die Verantwortung des Arbeitgeber-Awards in neue Hände zu übergeben. Auch in Zukunft geht es darum, der erfolgreichen beruflichen Integration eine Plattform zu geben. Die ausgezeichneten Unternehmen ermutigen andere, selber Möglichkeiten für die Eingliederung zu schaffen. Seit 2016 ist die SVA Zürich Trägerin des This-Priis.