Petra Feigl-Fässler

Petra Feigl-Fässler
„Wer arbeitet, hat Anteil am gesell-schaftlichen Leben. Deshalb ist das Engagement für die Eingliederung so wichtig. Motivierende Erfolgsgeschichten brauchen Bekanntheit, und dafür engagiere ich mich als Jury-Mitglied."

Petra Feigl-Fässler leitet seit 2016 die Personalabteilung der NZZ-Mediengruppe. Sie ist eine ausgewiesene Expertin für organisatorische, kulturelle und prozessuale Veränderungen in komplexen Unternehmensstrukturen. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen (HSG) war Petra Feigl-Fässler neun Jahre bei Accenture in der HR-Beratung tätig. In dieser Funktion unterstützte sie vor allem Finanzdienstleister bei Veränderungsprojekten, bei Personalstrategien und bei der Implementierung von HR-Prozessen und -Systemen. Danach wechselte sie zu Syngenta und nahm während vier Jahren operative und strategische Führungsrollen im globalen HR wahr. Ab 2010 baute sie bei Nobel Biocare den Personalentwicklungsbereich neu auf und leitete diesen. Sie fokussierte sich dabei auf die Führungskräfteausbildung, die Entwicklung von Mitarbeitenden sowie Kulturveränderungen bis sie 2014 die globale Personalleitungsfunktion übernahm.

https://www.nzzmediengruppe.ch

Die weiteren Juroren