Dr. med. Fulvia Rota

Dr. med. Fulvia Rota
"In meiner Arbeit als Psychiaterin erlebe ich, wie schwierig es für Menschen mit psychischen Erkrankungen ist, in der immer hektischeren und fordernden Arbeitswelt den Platz nicht zu verlieren. Aus diesem Grund möchte ich mit meinem berufspolitischen und persönlichen Engagement dazu beitragen, dass unsere Gesellschaft eine menschliche bleibt und nicht von der überhandnehmenden Kultur der Rentabilität dominiert wird.“

Dr. Fulvia Rota ist Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie und führt seit 1991 eine eigene Praxis. Seit 2011 ist sie Vorstandsmitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie SGPP/FMPP und seit 2003 Mitglied der Zertifizierungskommission der "European Federation for Psychoanalytic Psychotherapy in the Public Sector EFPP". Sie ist Mitautorin der BSV-Studie "Gesundheit am Arbeitsplatz, Krankschreibung, Kontakt zum Arbeitgeber – Befragung von Psychiaterinnen und Psychiatern in der Schweiz" sowie der "Qualitätsleitlinien für versicherungspsychiatrische Gutachten". Zudem wirkt sie mit beim Informationsportal compasso, das Arbeitgeber bei der beruflichen Integration von Mitarbeitenden unterstützt.  

Fulvia Rota studierte und promovierte an der Universität Lausanne. Sie hält Vorträge und führt Workshops für Psychiater und Vertrauensärzte durch, unter anderem zu Versicherungsfragen. Ferner leitet sie Workshops für Hausärzte zum Thema "Krankschreibung bei psychischen Erkrankungen".

Die weiteren Juroren